Modellierung des Staatsbudgets auf der Ebene der Bundesländer

Autor(en): Großmann, Anett
Stichwörter: Landeshaushalt; Länderfinanzausgleich; Finanzreform; Szenario; Finanzausgleich; Länder; Haushaltsplan
Erscheinungsdatum: 2017
Herausgeber: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Startseite: 1 Online-Ressource (301 pages)
Zusammenfassung: 
Die Autorin untersucht die finanzielle Lage der öffentlichen Haushalte, die sowohl von der demografischen und wirtschaftlichen Entwicklung als auch von den finanziellen Verflechtungen innerhalb des Staatssektors beeinflusst wird. Die Bedeutung dieser Faktoren tritt besonders bei regionaler Betrachtung hervor. Die Modellierung des Staatsbudgets auf der Ebene der Bundesländer hat zum Ziel, die Ursachen, Kausalzusammenhänge und den Einfluss des Länderfinanzausgleichs abzubilden. Dazu wählt die Autorin einen integrierten und umfassenden Ansatz, mit dem zukünftige Entwicklungsrichtungen aufgezeigt werden können. Sie diskutiert eine Auswahl der in der Öffentlichkeit diskutierten Reformvorschläge zur Neuordnung des Länderfinanzausgleichs hinsichtlich ihrer gesamtwirtschaftlichen und finanziellen Auswirkungen //// Modellierung des Staatsbudgets - Diskussion ausgewählter Ansätze – Modellierung der Einnahmen und Ausgaben für Bund, Länder, Gemeinden und Sozialversicherungen im INFORGE/LÄNDER-Modell – Länderfinanzausgleich – Prognose gesamtwirtschaftlicher Entwicklung und Steuereinnahmen – Szenarioanalyse: Abschaffung des Solidaritätszuschlages, Abschaffung der Umsatzsteuerergänzungsanteile
ISBN: 9783631728741
9783631728758
9783631728765
DOI: 10.3726/b11448
Externe URL: https://doi.org/10.3726/b11448
https://www.peterlang.com/search?searchstring=9783631728741
https://external.dandelon.com/download/attachments/dandelon/ids/DE006795504DDA34142D0C12581B80028BE71.pdf

Show full item record

Page view(s)

2
Last Week
0
Last month
0
checked on Apr 20, 2024

Google ScholarTM

Check

Altmetric