Der Diasporakomplex : Geschichtsbewusstsein und Identität bei Jugendlichen mit türkeibezogenem Migrationshintergrund der dritten Generation

Autor(en): Yildirim, Lale 
Erscheinungsdatum: 2018
Herausgeber: transcript
Journal: Histoire
Volumen: Band 141
Startseite: 1 Online-Ressource (332 Seiten)
Zusammenfassung: 
In Migrationsdiskursen wird einerseits von einem Zusammenhang zwischen Geschichtsbewusstsein und Integration ausgegangen, andererseits wird die heterogene Bevölkerung mit Zuwanderungsgeschichte als homogene Gruppe unsachlich zusammengefasst. Diversitätskategorien und generationelle Differenzierung bleiben dabei unbeachtet, wodurch gruppenspezifische Einblicke fehlen.Lale Yildirim hat daher an verschiedenen Schulformen empirisch das Geschichtsbewusstsein, die Integration und die Identitätskonstruktion autochthoner Schüler_innen sowie Schüler_innen mit türkeibezogenem Migrationshintergrund der dritten Generation erhoben. Die transdisziplinäre Studie analysiert den »Diasporakomplex« und das »doppelte semi-historische Bewusstsein« der Jugendlichen und ermöglicht eine Typologie historischer Identitätskonstruktion.
ISBN: 9783839444146
Externe URL: https://elibrary.utb.de/doi/book/10.5555/9783839444146
http://www.sehepunkte.de/2019/07/33318.html
http://kxp.k10plus.de/DB=2.0/FAM?PPN=1655497979

Show full item record

Page view(s)

10
Last Week
0
Last month
1
checked on Apr 18, 2024

Google ScholarTM

Check

Altmetric